Samstag, 10. September 2011 | 3 Kommentare

Bulgursalat mit Ziegenfrischkäse, Avocado, Kirschtomaten und Basilikumvinaigrette


Wahrscheinlich war heute der letzte Sommertag. Man muss den Tatsachen ins Auge blicken! Also: heute war wohl der letzte Sommertag. Und was machen wir am letzten Sommertag, wenn er praktischerweise auch noch auf einen Samstag fällt? Wir schmeißen den Grill an. Heute gab´s das Lieblings-Hähnchenbrustfilet und diesen Bulgursalat. Inspiriation zu diesem Salat hat es bei Dani gegeben.


Zutaten für zwei bis drei Personen:
300 g Bulgur
100 g Ziegenfrischkäse
eine Avocado
eine Hand voll Kirschtomaten
eine rote Zwiebel
eine Hand voll frischen Basilikum
eine Knoblauchzehe
50 ml Olivenöl
zwei Esslöffel hellen Balsamico
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
1. Den Bulgur waschen und nach Packungsanleitung in zehn Minuten gar kochen.
2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und vierteln und die Zwiebel fein würfeln.
3. Den Ziegenfrischkäse und die Avocado in kleine Stücke schneiden.
4. Den Basilikum mit dem Olivenöl, dem Balsamico und der Knoblauchzehe pürieren – für mich übernimmt das mein geliebter Mixer. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Zum Schluss alles zusammen mischen und sich über das Zusammenspiel der einzelnen Zutaten freuen.

Liebe Grüße,
Nadine

Kommentare:

Dani hat gesagt…

Yay! :D Hoffe, ihr hattet einen schönen, sonnigen Tag :)

dreierlei liebelei hat gesagt…

Den hatten wir :) und der Salat war sooo lecker – danke für die Inspiration :-*

Linda hat gesagt…

auch ich hab den Salat nachgekocht und hier sind die fotos: http://some-sugar.blogspot.de/2012/10/blog-post_30.html

war echt super lecker, merci ;)

Kommentar veröffentlichen