HOME           ÜBER MICH            REZEPTÜBERSICHT            LIEBELEISHOP            WERBUNG AUF DREIERLEI LIEBELEI            PRESSE UND KOOPERATIONEN            IMPRESSUM

Donnerstag, 2. Februar 2012 | 6 Kommentare

Vitaminbombe gegen die sibirische Kälte – Mango-Lassi


Findet ihr nicht auch, dass das Beste an einem Besuch beim Inder der Mango-Lassi zum Schluss ist? Ich bin absolut dieser Meinung! Und gerade dann, wenn man eigentlich schon auf Frühling programmiert ist – man aber der sibirischen Kälte draußen trotzen muss, schaden ein paar Vitamine ja nicht... Die Mango ist reich an Vitamin E, C und den B-Vitaminen und kalorientechnisch schlägt der Lassi auch nicht sonderlich zu Buche.


Zutaten für zwei große Portionen:
eine reife Mango
300 g Naturjogurt
zwei Esslöffel Zucker
300 ml gekühltes Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung:
Die Mango schälen, in grobe Stücke schneiden und mit dem Pürierstab in einem hohen Gefäß pürieren. Den Jogurt mit dem Zucker verrühren, zur Mango geben und pürieren. Zum Schluss mit dem Mineralwasser auffüllen und noch mal kurz durchmixen.Der Lassi schmeckt eiskalt am besten.


Das geht natürlich auch mit gefrorenen Himbeeren oder Erdbeeren – probiert es einfach aus! 

Alles Liebe,
Nadine

Kommentare:

Mimi hat gesagt…

Hallo,

das hört sich ja super an ... das werd ich mal versuchen.

Liebe Grüße
Melanie

Verlockendes... hat gesagt…

Du machst so einmalig schöne Bilder :) ich liebe es...

LG
Rebecca :)

Katja hat gesagt…

Da bin ich auch absolut deiner Meinung..auf Mango Lassi freue ich mich auch jedes Mal, wenn ich beim Inder esse! Und ich wusste gar nicht, dass der so einfach nachzumachen ist. Juchhuuu, den probiere ich gleich mal aus ^^ LG, Katja

Nina hat gesagt…

Ich war zwar noch nie beim Inder essen und habe noch nie einen Mango Lassi probiert, aber dein Rezept hört sich so lecker an, das ich das heute Nachmittag gleich mla ausprobieren muss! :)
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Nina

KrawallSumse hat gesagt…

Uhi, das wird sofort versucht! Vielen Dank fürs Rezept!
"Starte fein in dat kommende Wochenende rein!" *dicht*
Kunterbunte, sternenklare Grüßli,
dat Sumsetier^^

http://krawallsumse.blogspot.com

Vivienne hat gesagt…

Wie immer: Wunderschön hergerichtet, arrangiert und fotografiert und natürlich eine wunderwunderbare und leckere Idee! Das muss ich auch versuchen. Liebste Grüße, Vivienne

Kommentar veröffentlichen