HOME           ÜBER MICH            REZEPTÜBERSICHT            LIEBELEISHOP            WERBUNG AUF DREIERLEI LIEBELEI            PRESSE UND KOOPERATIONEN            IMPRESSUM

Mittwoch, 28. März 2012 | 7 Kommentare

Die liebelei´schen Hochzeitsplanungen:
From Inspiration to Invitation

"From Inspiration to Invitation" – Diesen schlauen Satz habe ich vor kurzem in einer Headline des Hochzeits-Blogs style me pretty entdeckt und musste ihn einfach mitnehmen. Wenn ein Mädchen von seinem Traumprinzen die Frage aller Fragen gestellt bekommt, stürzt es sich nicht selten noch am selben Tag in die Hochzeitsplanungen (nicht, dass das bei mir so gewesen wäre, nein nein (doch!) – aber es soll solche Mädchen geben.) Und wenn ein Mädchen dann ganz zaghaft Hochzeitsplanung in die großen Suchmaschinen dieser Welt eingibt, könnte es gut sein, dass ihr direkt danach schlecht wird... (nicht, dass das bei mir so gewesen wäre, nein nein (doch!) – aber es soll... ich wiederhole mich!). Ich bin ja mittlerweile Hochzeitsplanungsprofi, wie ihr wisst – und deshalb teile ich heute meine persönlichen Inspirations-Favoriten mit Euch.

Bild: Eigenwerk-Magazin Wedding

1. Hochzeits-Blogs
Hier kann man sich ganz wunderbar viele verschiedene Arten von Hochzeitsfeiern anschauen. Ob elegant, traditionell, locker oder zum Beispiel im Vintage-Stil – hier kannst du Dir alles anschauen und entscheiden, welche Art, Dir am besten gefällt. Wenn es dann in die Detail-Planung geht, findet man auf den meisten Blogs ganz wunderbare DIY-Ideen, die jede Hochzeit zu einem ganz persönlichen Fest machen.

Das waren und sind meine Lieblings-Hochzeits-Blogs:

englischsprachig:

deutschsprachig:




2. Pinterest
Auf Pinterest kann man tatsächlich getrost Wedding in die Suchleiste oben eingeben. Man wird zwar (ähnlich wie bei den großen Suchmaschinen) mit Bildern überschüttet – Pinterest hat aber den großen Vorteil, dass ein Bild schöner und inspirierender als das andere ist und man von hässlichen Relikten aus den deutschen 80ern weitesgehend verschont bleibt.



3. Zeitschriften
Ich habe mir in meiner Planungsphase nur die Ausgaben einer einzigen Zeitschrift gekauft und mit dieser war ich mehr als happy. Schön gestaltet und mit einigen tollen Ideen ausgestattet ist die Wedding Style – gibt´s übrigens auch online.



4. Eigenwerk-Magazin Wedding
Zuguterletzt möchte ich Euch das neueste Eigenwerk-Magazin an´s Herz legen. Aber schaut selbst:

Bild: Eigenwerk-Magazin Wedding



Das Magazin ist wunderhübsch gestaltet und voll mit tollen Ideen, fern von schlimmem Hochzeits-Kitsch. Zum Beispiel findet ihr tolle DIY-Anleitungen für ein Gästebuch oder eine Fliege. 

Bilder: Eigenwerk-Magazin Wedding

Es gibt tolle Tipps für Trauzeuginnen und Brautjungfern und einen Erfahrungsbericht eines Bräutigams, der dachte, Hochzeitsplanung bedeutet Location und Kirche raussuchen, Essen besprechen – fertig! Richtig, er wurde eines besseren belehrt :)

Bilder: Eigenwerk-Magazin Wedding

Außerdem gibt es tolle Ideen und Rezepte für das Fingerfood zum Sektempfang und kulinarische (natürlich) selbstgemachte Gastgeschenke.  

Bilder: Eigenwerk-Magazin Wedding


Ich persönlich habe jede Seite aufgesaugt und überlege nun, ob ich am Hochzeitsmorgen noch schnell ein bisschen Fingerfood backen könnte :)


Abschließend möchte ich Euch noch folgendes sagen:

Es ist EURE Hochzeit – ihr macht genau das, was ihr wollt!

Streicht den Satz "wir müssen das machen, weil das gehört sich so" aus Eurem Wortschatz!

Ladet nur ein, wen ihr wirklich dabei haben wollt!

Haltet Leute, die Euch Ihre Sicht der Dinge aufdrängen wollen und Euch damit frustrieren, aus den Planungen raus – auch wenn es enge Verwandte oder gute Freunde sind!

Das Wichtigste zum Schluss: habt nicht den Anspruch, dass die Hochzeit der schönste Tag des Lebens sein soll! Habt den Anspruch, dass JEDER Tag an der Seite des Menschen, den ihr heiratet, der schönste sein soll!

Achso, das Magazin findet ihr hier.

Alles Liebe,
Nadine

Kommentare:

Fräulein*Shafi hat gesagt…

Oh, der letzte Satz. Ach Nadine, das ist SOOO wichtig!! :) Das muss man sich immer wieder aufsagen. Es ist vollkommen egal, wenn die Hochzeit nicht so wird, wie man sich das vorgestellt hat. Das DANACH ist vieeeel wichtiger!! ♥♥♥

:)) Ich drück dich!
Debbie

stehrumchen hat gesagt…

Oh liebe Nadine, dein Post vorallem die letzten Sätze haben mir so gut getan. Da wir gerade ein altes Haus sanieren und Ende nächsten Monats umziehen, stehen gerade noch andere Dinge als unsere Hochzeit im Juli auf der Agenda. Leider sind wir noch nicht so weit mit der Baustelle wie wir eigentlich sein wollten. Deshalb haben wir auch immer noch keine Einladungen gemacht und es kommen schon komische Nachfragen. Aber ich werde mir Deine Sätze zu Herzen nehmen und mir keinen Druck machen lassen. Vielen Dank. Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß bei deinen Vorbereitungen. Nina

Erinnerungsverliebt hat gesagt…

hey :)
Also ich muss sagen, ich finde deine einladungen und so schonmal echt toll diesen effekt mit den wasserfarben... grandios... da bei mir zummindest in nächster zeit keine hochzeit geplant ist (erstmal studieren und dann mal weiter schaun) sauge ich erstmal alles auf und hoffe es später zum gegebenen zeitpnkt wieder von mir geben zu können. diese ganzen tollen ideen... wirklich toll!

foodandtravel hat gesagt…

Hey, danke dass du dieses tolle Magazin vorgestellt hast! Ich stöbere bisher auch hauptsächlich in Blogs und – ganz deiner Meinung – die einzige Zeitschrift, die was taugt, ist Wedding Style.

Als ebenfalls angehende Braut unterstreiche ich übrigens all deine Ratschläge. Auch wir werden uns nix aufdrängen lassen und nur machen, worauf wir Lust haben. Deshalb heiraten wir ja auch in New York :-)

Noch 95 Tage :-))

Liebe Grüße

Carina

liv and lov hat gesagt…

dein letzter Satz ist soooo wahr.
Wir hatten eine super schöne Hochzeit, doch im Nachhinein würde ich ganz viel anders machen - der Geschmack ändert sich halt mit der Zeit...nicht ändern möchte ich allerdings den Menschen an meiner Seite.
Es ist sooo wichtig, zu schätzen und zu bewahren, was man hat w da kann dir schönste Hochzeit nicht gegen ankommen.

Wobei es wirklich extrem ärgerlich ist, wenn manche Sachen gar nicht so laufen wie man es sich wünscht. So was hatten wir auch im Freundeskreis und es ist irgendwie auch blöd, wenn man nicht positiv gestimmt auf diesen doch besonderen Tag zurückblicken kann.

Das Magazin schaut toll aus...werde ich mal blättern gehen :)

LG Simone

Remy hat gesagt…

Liebe Nadine,
Vielen Dank für all die Inspirtaion. Hätte mir vor zwieeinhalb Jahren das alles zur Verfügung gestanden...aber ich glaube, ich wäre vor lauter Ideen tatsächlich durchgedreht. Dafür kann ich jetzt in Ruhe Ideen für meine Freunde sammeln. Unsere Hochzeit war im Endeffekt relativ schlicht und einfach gehalten - dafür aber mit ganz viel Familie und sehr vielen Freunden. Und das allerschönste an diesem Tag, das woran ich immer denken werde und was kein Mensch der Welt planen kann, das war die ganze Liebe und Freude und all das Glück, dass uns alle an diesem Tag mit ihrem Lächeln und ihren Gesten geschenkt haben. Das nicht nur wir beide glücklich waren, sondern alle anderen mit uns, dass war das schönste. Und das wünsche ich euch beiden, und eigentlich allen, auch!
Liebe Grüße, Remy

Regenbogenwolke hat gesagt…

Einfach toll! Super Tipps und Deine Worte sind echt berührend! Bei mir steht zwar noch lange keine Hochzeit an, aber trotzdem sitz ich hier eifrig nickend und bin sehr berührt :)

Wünsche Dir noch eine wunderschöne Restwoche.

Kommentar veröffentlichen