Kaffee-Klatsch mit der entzückenden Nicole +
CHOCOHOLIC CUPCAKES!


Wie? Ihr kennt Nicole noch nicht? Da wird´s Zeit! Eine entzückende Person mit wirklich tollen Ideen – ihr Blog war einer der ersten, die ich verfolgte und ist bis heute einer meiner Lieblinge! Für unseren kleinen Kaffeeklatsch hatte ich gleich eine Idee – ihr müsst nämlich wissen, Nicole ist die Präsidentin der anonymen Schokoholiker.


Also war gleich klar, es MUSSTE schokoladig werden – seeeehr schokoladig...


Schokokuchen? Mhhh nö... Schoko-Cupcakes? Mhh joah... Schoko-Cupcakes mit einem Topping aus Mousse au Chocolate? BÄÄM!


Wer ein bisschen was von unserem Schnack lesen möchte, hüpft schnell rüber zu Nicole. Wer das Rezept haben möchte, liest einfach weiter :)


Zutaten für 12 Stück:
45 g Kakao (NICHT Kaba)
90 ml heißes Wasser
150 g Mehl
ein halber Teelöffel Salz
ein halber Teelöffel Backpulver
ein halber Teelöffel Natron
170 g Butter
125 g Zucker
2 große Eier (Zimmertemperatur)
ein Teelöffel Vanilleextrakt
100 g Schmand

Mousse au Chocolat:
150 g fein gehackte Zartbitterschokolade (nicht ganz so harte Chocoholics nehmen Vollmilchschokolade)
zwei ganz frische Eier
zwei Esslöffel Puderzucker
100 g kalte Sahne 
 
 
Zubereitung:
Den Backofen auf 175°C vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken. Den Kakao und das Wasser verrühren und in einer anderen Schüssel Mehl, Salz, Backpulver und Natron vermischen. Die Butter und den Zucker in einem Topf auf ganz kleiner Flamme unter ständigem Rühren schmelzen. Die geschmolzene Zuckerbutter in eine Rührschüssel geben und ein paar Minuten rühren. Die Eier nacheinander dazugeben, dann den Vanilleextrakt und dann den Kakao. Zum Schluss das Mehl und den Schmand ganz kurz unterrühren, bis gerade so alles miteinander verbunden ist. Jetzt den Teig auf die Förmchen verteilen, ca. 20 Minuten backen und dann vollständig auskühlen lassen.

Während die Cupcakes backen, wird die Mousse au Chocolat für das Topping vorbereitet: die Eier trennen, Eigelbe und den Puderzucker mit dem Handrührgerät ca. zwei Minuten dick cremig hell aufschlagen. Das Eiweiß in einer zweiten Schüssel steif schlagen. Nun die Schokolade über einem heißem Wasserbad schmelzen und mit einem Schneebesen (nicht mit dem Handrührgerät) unter die Eigelbmasse mischen. Jetzt wird der Eischnee untergehoben. Die Schlagsahne auch steif schlagen und unter die Masse heben. Eine Stunde kalt stellen und ca. 30 Minuten vor dem servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Alles Liebe, Nadine

Labels: , , , , ,