Freitag, 20. April 2012 | 10 Kommentare

Die liebelei´schen Hochzeitsplanungen:
From Inspiration to Invitation Teil II

Nachdem ich Euch beim letzten Mal meine Hochzeits-Inspirationsquellen gezeigt habe, möchte ich Euch heute unsere Einladungen zeigen. Wird auch langsam Zeit, der eine oder andere hatte nämlich schon nachgefragt, ob ich die Einladungen auch veröffentliche... Hier sind sie nun:

Seeeehr lange habe ich mir den Kopf darüber zerbrochen, wie unsere Einladungen aussehen sollen.

Entschieden haben wir uns letztendlich für eine einfache Klappkarte im Format DIN lang, die mit einer Banderole geschlossen wird. Das Layout dürfte dem aufmerksamen Leser bekannt vorkommen... :) Wenn unsere Gäste die Banderole abziehen, finden sie das Wort Einladung darunter.



Verschickt, bzw. größtenteils persönlich übergeben, wurden die Einladungen in einem transparenten Kuvert, auf den wir einen Adressaufkleber geklebt hatten.



Gibt es denn noch etwas, was ihr gerne wissen möchtet? Ansonsten war das heute nämlich vorerst der letzte Teil meiner Hochzeitskolumne – Ende Mai geht es dann weiter, da verrate ich Euch die vielen kleinen Details, die unsere Hochzeit hoffentlich zu einem unvergesslichen Fest werden lassen.

Alles Liebe,
Nadine

Kommentare:

  1. Wow, sehr hübsch!! Das mit dem Kopfzerbrechen kommt mir sehr bekannt vor... ich hatte 3 oder 4 Prototypen erstellt, bevor wir uns für eine finale Einladungsversion entschieden haben. Ist schließlich auch nicht so einfach, die ganzen Ideen, die einem so im Köpfchen herumschwirren alle unter einen Hut zu bekommen, stimmt´s? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, allerdings :) ganz besonders dann, wenn einem täglich tausend neue Ideen kommen... aber jetzt sind es nur noch fünf Wochen, dann hat mein Kopf mal wieder Ruhe und ich muss so schnell keine Hochzeits-Ideen mehr sammeln, sortieren und umsetzen...

      Löschen
  2. wie toll ist es denn bitte hiiiiier !? :D
    nun hast du eine regelmässige leserin mehr,
    somit sinds jetzt also 250.
    freut man sich da immernoch über jeden einzelnen leser ? :)
    ganz liebe grüsse, kim von seifenblasenmitpuderzucker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber sicherlich freu ich mich über jeden einzelnen Leser :) und vielen Dank für die Blumen!

      Löschen
  3. Oh, wie schön, liebe Nadine! Die Einladungen werden sicher lange als Deko bei Euren Gästen aufgestellt bleiben ;-)
    Unsere Gäste haben sie zum Teil noch heute bei sich stehen... 2 Jahre später :-)))
    Liebste Grüße und weiterhin ganz viel Vorfreude auf Euren großen Tag
    White Dream

    AntwortenLöschen
  4. Wow Nadine Eure Einladungskarten sind sooo hübsch!
    Wie wird da nur der ganze andere Rest!!!

    Liebe Grüße
    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank, ihr Lieben... ich freu mich schon sehr drauf, Euch nach der Hochzeit alles zu zeigen :)

    AntwortenLöschen
  6. Super schöne Karten! Ich liebe flieder!
    Ist das die Farbe für die Hochzeit? Also alles in einem Ton oder welche Farben haben Blumen und Deko?
    Bei uns war es grün.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Farben sind weiß, lila und silber – der Wasserfarbenhintergrund findet auch öfter mal Verwendung :)
      Blumen und Deko werden auch in diesen Farben gehalten.

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  7. Oh wie schön! Das gefällt mir sehr, besonders die Idee mit der Banderole!
    Wir hatten damals grün als Thema und haben auch alles selbst gestaltet.

    Wünsche euch eine wundervolle zweite Hochzeit!

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen