Freitag, 27. April 2012 | 11 Kommentare

Schoko-Post aus der liebelei´schen Küche

"Wie wäre das, wenn man all die kleinen Köstlichkeiten, die in der Küche gezaubert werden, miteinander teilt? Wenn selbstgemachte Pralinen, Karamellriegel, Marmeladen oder Gewürzmischungen hübsch verpackt eine Reise antreten, um Kilometer weiter jemand anders mächtig glücklich zu machen."

Diese bezaubernde Idee hatten ClaraJeanny und Rike, die Mädels von “Post aus meiner Küche”. Aber wahrscheinlich wisst ihr das schon – denn über 300 nette, kreative Menschen haben sich an der ersten (schokoladigen) Aktion beteiligt und demnach gab es bereits das reinste Schoko-Post-Blog-Post-Gewitter  :)

Natürlich war ich sofort Feuer und Flamme und eine hinreißende Tauschpartnerin wurde auch schnell gelost. Die liebe Marei aus Köln sollte es sein.

Und nachdem meine erste Idee völlig in die Hose ging (psssst, wir vergessen das gleich wieder und sprechen gar nicht weiter drüber), griff ich zu meinem langweiligen gelingsicheren und immer immer immer leckeren Lieblings-Cookie-Rezept. Ich weiß – nicht sonderlich innovativ, aber meine absoluten Lieblinge :)

Das Rezept ist aus dem Buch "Geschenke aus der Küche" und seit ich das kenne, gibt es bei mir keine Chocolate-Chip-Cookie-Experimente mehr... Gut, eine leichte Abwandlung ist schon drin :)
Ich habe nämlich statt einer drei Schoko-Sorten verwendet und nenne die Kleinen daher Triple Chocolate Cookies. Hier ist das Rezept.

Zutaten für etwa 40 Stück:
150 g Butter
50 g Zartbitter-Schokolade
50 g Vollmilch-Schokolade
50 g weiße Schokolade
100 g Zucker
ein Ei
ein Eigelb
225 g Mehl
Ein halber Teelöffel Natron

Zubereitung:
Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und bräunen lassen. Mit einem Löffel immer mal wieder rühren, damit nichts anbrennt. Bitte keinen Teigschaber aus Silikon nehmen – meiner ist heute leider daran gestorben, dass ich ihn zweckentfremdet habe. Wenn die Butter anfängt, lecker nussig zu duften und sich goldbraun färbt, runter vom Herd damit und ab in eine andere Schüssel. Darin eine halbe Stunde abkühlen lassen.
Den Ofen auf 175°C vorheizen und die Schokolade in kleine Stücke hacken. Den Zucker, das Ei und das Eigelb drei Minuten cremig schlagen und dann die Butter dazugeben und zwei Minuten weiterrühren.
Nach zwei Minuten Mehl und Natron mit in die Schüssel sieben, kurz verrühren und zum Schluss dann die Schokolade mit verrühren. Aus dem Teig Kugeln formen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Bachblech geben und leicht flach drücken. Haltet genug Abstand zwischen den Cookies ein, sie gehen noch etwas auf. Nach 12 - 14 Minuten aus dem Ofen holen und gut abkühlen lassen, bevor ihr sie aufesst oder wie gesagt luftdicht verpackt.


Liebe Marei, ich hoffe du bist kein Pink- und Rosa-Verächter und meine Post schmeckt Dir. Es war mir eine Freude, Deine Tauschpartnerin zu sein und vielen lieben Dank noch mal für die leckere Schoko-Creme – die schmeckt übrigens auch Herrn Liebelei ganz vorzüglich ;)

Wenn ihr möchtet, zeige ich Euch wie ich aus dem hübschen Blümchen-Papier eine Geschenktüte gebastelt habe – Interesse anyone? :)

Liebe Grüße, Nadine

Kommentare:

Seiltanz hat gesagt…

Interesse hier ;-)
Die Kekse sehen lecker aus, die werde ich auch bald mal backen!

LG und ein schönes We
Manuela

Anonym hat gesagt…

Ich liebe deinen Blog. Total süsse Ideen und tolle Fotos! Da werde ich vorbeischauen!!!

Silvia hat gesagt…

ich hätte auch Interesse

mmmmmmmmmmh die Kekse sehen lecker aus,werde ich bestimmt mal nach backen

LG SilviaH

Verlockendes... hat gesagt…

Liebes, sag mal wo bleibt mein Paket ;) ???

Ich wünsch dir das tollste WE...

R.

C. hat gesagt…

Hui, LECKER. Darüber würde ich mich auch freuen ;-)
liebe Grüße Caro

Charlotte hat gesagt…

Oh, so viel Rosa und Pink und dann noch tolle Kekse. Bei dem Anblick bin ich ganz verzückt! :-)

Liebe Grüße und eine sonniges Wochenende
Charlotte

Wohnqueen hat gesagt…

Wie lecker *yummy* Leckere Foto´s :)
Klar haben wir Interesse, immer her damit :) hihi

LG Hanna

timberlinchen hat gesagt…

Sooo lecker sehen sie aus!
Da wär ich auch gerne Tauschpartnerin gewesen, hihi.

Ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
Daniela

Klar, zeig uns, wie du die Geschenktüte "gebaut" hast!

Die_Kinderkueche hat gesagt…

Ich hab das Buch auch und die Cookies auch gebacken. Die sind echt so lecker! Mit der klitzekleinen Prise Salz drauf, mmmhhhh...
LG
Martina

clara vom tastesheriff hat gesagt…

Wir drei Deerns von der Post hätten auch mal unsere Adressen bei jeder Tauschaktion mit unterschmuggeln sollen.... 200 kg schwerer wären wir dann auch in den Genuss Deiner Kostbarkeiten gekommen!! Oh wie lecker!!
Liebste Grüsse
Clara

Assata hat gesagt…

Oh.mein.Gott. Tausend Dank für dieses tolle Rezept, habs heute ausprobiert und es sind die besten cookies die ich je gegessen habe....hui, jetzt hab ich ein tolles Geschenk für eine liebe Freundin! Danke danke danke! <3

Kommentar veröffentlichen