Sonntag, 17. Juni 2012 | 30 Kommentare

Hochzeit in der Liebelei – Teil 4: It´s all about the sweets!

Wie sollte es anders sein? Natürlich gab es auf unserer Hochzeit auch Cupcakes (Rezept KLICK). Von der Braut selbst gebacken, am Hochzeitsmorgen selbst getoppt und mit ebenso selbst gemachten Marzipanblüten belegt – selbstverständlich selbst in lila eingefärbt. Leider hatte ich nicht genug Blüten für die insgesamt 144 Mini-Cupcakes, so dass wir manche spontan mit lila Veilchenzucker bestreuten. Die Cupcakes gab es zum Sektempfang direkt nach dem Gottesdienst vor der Kirche. An dieser Stelle sei vor allem die liebe Jules erwähnt (auf dem Foto rechts), die zusammen mit ihrem Papa die Tische aufgebaut hat und dann fleißig Sekt ausgeschenkt hat. Tausend Dank noch mal, du bist wirklich ein Goldstück! Ebenso DANKE an Carmen, die geholfen hat, die durstige Meute zu bedienen!

Eine klitzekleine Candy-Bar hat es natürlich auch gegeben... dazu habe ich mich ein paar Tage vor der Hochzeit spontan entschieden und dank Milli und Hannah, die den Aufbau übernommen haben, konnte ich sie auch tatsächlich realisieren. DANKE ihr Besten!

Die Macarons und die Schoko-Schnurrbärte* stammen aus der Schokoladen-Werkstatt von chocolate valley*. Vielen Dank, liebe Sandra – ihr müsst nämlich wissen, dass Miss chocolate valley die selbe Sandra ist, wie die, mit der ich die Nacht vor der Hochzeit durchgekichert habe... Sie hat mir also nicht nur ein wundervolles Frühstück gezaubert, sondern auch frisch die Macarons mit Schokoladen-Ganache befüllt, während ich mir die Nägel lackierte...

Hier habt ihr ja schon gesehen, dass ich (Ironie an) nur wegen der Torte geheiratet habe (Ironie aus)... und hier ist nun unser Exemplar! Die Konditorin hat drei Mal (!!!) nachgefragt, ob wir wiiirklich eine Torte ganz ohne Marzipanblüten oder sonstige Deko wollen – so ganz scheint das hier in Deutschland noch nicht angekommen zu sein, dass heiraten auch ganz wunderbar ohne Marzipanrosen-Torte funktioniert... Die Torte wurde am Hochzeitstag richtig geliefert (aber nicht ohne noch mal nachzufragen, ob das richtig war, so ganz ohne Deko) und hat ganz wunderbar geschmeckt. Die Cake-Topper hat übrigens die Caro von sodapop design gemacht. Gut, abgesehen von der Brille – da hat es sich Herr Liebelei (er ist auch Mediengestalter) nicht nehmen lassen, seine eigene am Computer nachzubauen und ihr zu schicken :) Ihr fragt Euch jetzt sicher, warum ich als Mediengestalterin das nicht selbst gemacht habe?! Nun ja, man muss auch wissen, wo seine Grenzen sind und Illustrieren gehört eindeutig NICHT zu meinen Stärken.

Nun sind wir auch schon bei den letzten süßen Details angelangt, den Gastgeschenken. Die Banderolen habe ich selbst in unserem Layout gestaltet – sie dienten als Namensschild und gleichzeitig als Umverpackung für die Pralinen, die ebenfalls in der Schokoladen-Werkstatt von chocolate valley* entstanden sind. Jeder Gast erhielt drei unterschiedliche Pralinen mit unserem Herz drauf – ihr erinnert Euch? Das Herz, das unterschiedlich große Hälften hat, um den Größenunterscheid zwischen uns beiden zu symbolisieren... Mascarpone-Zitrone, Bourbon-Sahnenougat und Himbeer-Butterganache – das waren die Sorten, für die wir uns letztendlich entschieden haben und tatsächlich war eine leckerer als die andere! Die individuellen Pralinen* bietet Sandra übrigens in ihrem Shop an – da könnt ihr drauf drucken lassen, was ihr möchtet... Namen, Monogramm, was immer ihr wollt!

Ich freue mich wahnsinnig über Eure bisherigen Kommentare und Nachrichten – es ist so schön, dass ihr Euch so sehr mit uns freut! Habt einen ganz wunderbaren Sonntag und träumt mit mir von Hochzeitstorten, Himbeer-Butterganache-Pralinen und Mini-Cupcakes!

Alles Liebe,
Nadine


P.S.: Die Marzipan-Blüten habe ich hiermit* produziert.
Das Herz mit dem Schriftug LOVE ist von hier*. 
Die Macarons, die Schoko-Schnurrbärte und die Pralinen mit Herz sind von hier*. 
Die Cake-Topper sind von hier.
Und die Gastgeschenk-Banderolen habe ich selbst gemacht.

*Werbung

Kommentare:

  1. Sehr sehr schöne Farbe und die Sachen sehen alle zum anbeissen aus. Damals als ich geheiratet habe, hat mir die Konditorin auch Marzipanrosen auf die Torte aber wenigstens konnte ich sie davon überzeugen keine Farbe dran zu tun hahahaha. Mittlerweile würde ich meine Torte wahrscheinlich selbst machen.
    Ganz liebe Grüße & eine andauernde und glückliche Ehe !!!
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich ein paar Konditoreien abgeklappert habe und mir keiner das anbieten konnte, was ich wollte, hatte ich auch kurz überlegt, die Torte selbst zu machen... ein Konditor meinte sogar, er liefert nur Torten MIT Plastik-Brautpaar oben drauf – ohne würde nicht gehen... allerdings hatte ich dann mit den Cupcakes am Hochzeitstag genug zu tun, so dass wir uns dann doch für einen Konditor entscheiden mussten ;)

      Löschen
  2. Wunderwunderschön!
    Ich hoffe, eure Gäste haben bei den ganzen süßen Leckereien noch Platz für das richtige Essen gelassen :-)
    Das du am Hochzeitsmorgen noch die Cupcakes dekoriert hast, dafür gilt dir mein ganzer Respekt :-) Ich hätte wahrscheinlich vor zitternden Händen kaum den Spritzbeutel halten können :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß aus sicherer Quelle, dass alle ziiiemlich pappsatt waren und ich glaube fast, dass ich die entspannteste Braut überhaupt war – die Cupcakes waren wirklich überhaupt kein Problem und auch sonstige "Schwierigkeiten" habe ich einfach weggelacht :)

      Löschen
  3. Das ist ja echt der Hammer!!!!! Besser und schöner geht nicht!!!
    liebe Grüße Babette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadine,
    herzlichen Glückwunsch zur kirchlichen Trauung und alles, alles Gute für euch! Die Eindrücke von eurem Tag sind wirklich zum Verlieben, sehr sehr schön und alles ohne aufgesetzten Kitsch... da könnt ihr noch lange davon "zehren"... :)
    LG Frau R.

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht alles so toll aus. Und der Topper, richtig gut!

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Soviele tolle Dinge. Man weiß gar nicht was man besser finden soll. Und all diese Ideen speichere ich mir nun und hebe sie auf für den Tag der Tage :)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wirklich alles supertoll aus!
    Bei der Torte haben wir auch allerhand erlebt, aber letzten Endes haben wir jetzt eine ganz tolle Konditorin gefunden, die auch nicht findet, dass unbedingt ein Plastikbrautpaar auf jede Torte muss. Aber man erlebt da schon so einiges. :)

    Liebe Grüße und die herzlichesten Glückwünsche (das hab ich bisher vollkommen verpennt, weil ich immer nur heimlich still und leise lese...)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadine,
    ich bin schwer verliebt in dein Hochzeitskonzept! - besonders bei euerem Herz sieht man wie viel Liebe du in deine Hochzeit gesteckt hast!
    Ich wünsche euch alles Gute!
    Liebe Grüße Kathi

    AntwortenLöschen
  9. Wow, sooooooooooooo schön!!!!! Die gazen Ideen und Details, ich bin total verzaubert! Das klingt und sieht wirklich aus wie eine Traumhochzeit und ich freu mich sehr für euch, dass ihr so einen schönen Tag hattet!

    Ich gratuliere euch noch von Herzen und wünsch euch alles Gute :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war einfach unsere ganz prsönliche Traumhochzeit :) ganz ohne den deutschen Hochzeitskitsch und mit gaaaanz viel Liebe zum Detail selbst gemacht! Ich würde es jederzeit wieder so machen :)

      Löschen
  10. Liebe Nadine,

    ich habe noch nie so eine schöne Hochzeitsdeko gesehen!!!
    Ich träume gerade davon, wie es wohl wäre, wenn meine Töchter mal heiraten! Mist, da fällt mir ein, sie sind ja erst 13 und 14. Nun, da muss ich wohl noch ein paar Jahre warten!

    Ich hoffe für dich, dass dir dieser traumhaft schöne Tag noch lange, lange in Erinnerung bleibt.

    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja immer mehr nach einer Traumhochzeit aus, da kommt man echt ins Schwärmen :)

    AntwortenLöschen
  12. Wow was für tolle Sachen :)
    Ich bin selber gelernte Konditorin und muss sagen das es eine der schönsten Torten ist weil sie einfach nicht überlagert und überladen ist !!!!!!
    Ich musste zu meiner Abschlussprüfung auch eine drei Stöckige Hochzeitstorte machen und da waren ein Zuckerschaustück plus Marzipanarbeiten PFLICHT so das ich es verstehen kann das deine Konditorin einige male Nachgefragt hat :) aber bei soooo einem tollen Brautpaar das mal nicht Kitschig ist passt das Design einfach klasse dazu dafür noch mal Daumen Hoch !!!!!
    und Konditoren die sich weigern Kundenwünsche zuerfüllen würden von mir auch keinen Auftrag bekommen wobei es verständlich ist das sie eine Reprentative Torte liefern wollen da der Name der Konditorei auch das ein oder andere Mal angesprochen wird ....

    Für deinen Ideenreichtum und die Gedult am Hochzeitstag noch selber Hand an deine Cupcakes zulegen Daumen hoch !!!

    Mal schauen was du noch für tolle Bilder mit uns teilst bisher hätte ich auf deiner Hochzeit gerne Mäuschen gespielt .... einfach ein Traum

    LG Cora

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nadine,
    alle Hochzeitsbilder, die du bisher gezeigt hast zeigen, dass es eine wunderbare Feier war. Ich wünsche Dir und Deinem Liebsten alles Liebe und Gute für den gemeinsamen Weg durchs Leben. Wie gesagt, alle Bilder sind schön, aber mir gefällt am allerbesten die Siegerfaust. Die drückt soviel Glück aus!
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch einfach eine wunderbare Feier :)

      Wir haben versucht, es schön zu planen und die Stimmung unter unseren Gäste hat es einfach zu einem perfekten Tag gemacht...

      Löschen
  14. Wow, ich bin begeistert. Das sieht alles wunderschön aus und bis ins kleinste durchdesignt. Ganz toll. Das schlägt das Designer-Herz gleich höher ;-)

    Und Du hast wirklich noch am Hochzeits-Morgen selbst Cupcakes getoppt? Hut ab!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hab ich ;) Ich bin einfach ein Perfektionist und wollte niemanden anderen die Cupcakes machen lassen :D

      Löschen
  15. wäre gern dabei gewesen:) wieder tolle bilder!!! und das du noch die cupcakes vorher selbst gebacken und getoppt hast...hut ab!
    schönen sonntag euch:)
    vlg tine

    AntwortenLöschen
  16. Ich kann zu allem nur WOW sagen!!

    Liebste Grüße
    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  17. Sieht wunderschön aus. Das unterschiedlich große Herz ist besonders... romantisch^^ Und bestimmt auch ein Unikat. Ich finde es toll, wenn man sowas "eigenes" hat - das verbindet umso mehr^^
    Ich wünsche euch alles Gute zur Hochzeit und ein harmonisches Eheleben^^

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für das Teilhaben an eurer wunderschönen Hochzeit. Beim Anschauen der Bilder kamen mir ein paar Tränchen, weil man richtig spüren konnte mit wieviel Liebe und Bedacht diese Hochzeit geplant wurde. Mehr kann ich da eigentlich nicht sagen. Wunderschön einfach

    Ich wünsche Euch eine wunderbare Zunkunft und das alle Träume & Wünsche in Erfüllung gehen.

    Liebe Grüße,
    Maraike

    AntwortenLöschen
  19. Ach wie schön! Die Farbe ist der hammer!!
    Schöön!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nadine,

    ich habe Deinen umwerfenden Blog gerade erst entdeckt und mich erstmal als Leserin eingetragen

    Nachträglich möchte ich Euch zu Eurer Hochzeit noch alles Gute wünschen!

    Übrigens finde ich die Torte superklasse, so wie sie ist - ganz ohne Deko-Blümchen-Schnickschnack :)

    Liebe Grüße

    Mel

    AntwortenLöschen
  21. Und sie sind tatsächlich lila geworden :)! Und unglaublich toll sieht alles aus. Das kann ja nur ein wunderbarer Tag gewesen sein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, sie sind lila geworden und die Cupcakes waren auch rechtzeitig fertig ;)

      Löschen
  22. HI, woher hast du bloß dieses schöne Etagere vom ersten Bild???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist von DEPOT – ich weiß allerdings nicht, ob es die noch gibt...

      Löschen