Samstag, 11. August 2012 | 17 Kommentare

Buon appetito! Italian Style Geburtstagsbuffet für meinen Lieblingsmann

Gestern hat mein Liebster seinen Geburtstag (by the way, der letzte mit einer 2 vorne dran...) gefeiert und damit keiner unserer Freunde Hunger leiden muss, habe ich den ganzen Tag über abwechselnd Ciabatta geknetet, gearbeitet (I love my home office), Ciabatta in den Ofen geschoben, gearbeitet, Dipps gerührt, Nickerchen gemacht (ich wollte ja nicht um 20 Uhr wenn es das erste Mal an der Tür klingelt, müde ins Bett fallen), Salate zubereitet, noch ein bisschen gearbeitet und eine Bowle angesetzt... Ich liiiiebe es einfach, möglichst viel selbst zu machen und freue mich jedes Mal über jedes noch so kleine liebe Wort zum Buffet und jedes mmmhhh, was ich zu hören bekomme. Und damit ihr auch etwas davon habt, sind hier ein paar Impressionen unseres Italian Style Buffets...


Insalata Caprese – Der wunderhübsche Klassiker aus Tomaten, Basilikum und Mozzarella darf natürlich auf keinem italienischen Buffet fehlen. Wusstet ihr, dass der Balsamico, den wir Deutschen so gerne darüber geben, eigentlich absolut nicht authentisch ist? Das hat mir Sante di Santis beigebracht – in diesem Buch hier steht das drin. Aber weil ich es so lecker finde, muss ich eben den Preis für unauthentische Küche bezahlen und serviere eingedeutschte, balsamico-beträufelte Caprese.


Einen Nudelsalat mit Pesto Genovese, getrockneten und frischen Tomaten, grünen Oliven, zerbröckeltem Feta, Rucola und gerösteten Pinienkernen gab es...


...ebenso wie selbst eingelegte Oliven und Pepperoni...


...eine Platte mit italienischer Salame die Parma und luftgetrocknetem Prosciutto di Parma...


... Antipasti und karamellisierte Tomaten, selbst gebackenes Oliven-Pepperoni-Tomaten-Ciabatta und einfaches Ciabatta vom Bäcker...


Nicht auf den Fotos seht ihr die Fleischbällchen, die meine Mama liebenswerterweise für unser Buffet zubereitet hat sowie die drei Dipps, die ich angerührt hatte (Artischocke, gegrillte Aubergine und Feta-Basilikum).

Natürlich hatten wir auch einen kleinen Sweet table...


Es gab Tiramisu-Cupcakes, die zwar sehr lecker waren, aber gar nicht soooo sehr nach Tiramsiu schmeckten – an dem Rezept sollte ich evtl noch mal feilen ;)


Eine leckere Torta al Limone, die Sandra (DANKE du Goldstück) nach diesem Rezept für uns gebacken hat...


...und meine geschmuhte Panna Cotta mit einer Beeren-Holunderblüten-Sauce (die seht ihr oben auf den Fotos neben der Torta).

Abgesehen davon, dass ich mich sehr gefreut habe, dass es allen gut geschmeckt hat, war es auch ein ganz wundervoller Abend bzw. eine tolle Nacht. Ich bin fast ein bisschen sentimental, dass solche Nächte mit wunderbaren Menschen mittlerweile so selten sind. Aber umso mehr geniese ich es dann, mit Freunden bei dem einen oder anderen Glas Bowle die ganze Nacht durchzuquatschen, zu lachen, bis man Bauschschmerzen bekommt und sich über die vielen gemeinsamen, tollen Erinnerungen zu freuen.

Ich kümmere mich nun mal um das heutige Abendessen – wir haben nämlich schon wieder Gäste... bzw. eigentlich immer noch! Die drei, die heute Nacht unser Gästezimmer für sich beschlagnahmt hatten, habe ich nämlich direkt zum Grillen eingeladen, man muss das schöne Wetter schließlich ordentlich ausnutzen.

Die Rezepte sind verlinkt :)

Alles Liebe,
Nadine

P.S.: Das rot-weiß-karierte Garn und das Tape, aus dem die Cupcake-Fähnchen sind, sind aus der Casa-di-Sue*.
Die Weck-Gläser und die 1-Liter-Weck-Flasche sind von glaeserundflaschen.de*.

*Werbung

Kommentare:

cooking casualties hat gesagt…

Das sieht alles wirklich umwerfend lecker aus! Die "mmmhhhhs" waren sich zahlreich. Und wenn du schon fragst, ich würde mich über das Rezept für die Ciabatta freuen :)

Liebe Grüße,
Mari

Amarilia hat gesagt…

Huhu,

wow, wieviel Mühe du dir gemacht hast. Toll. Und es sieht unheimlich lecker aus :)

Wünsche euch heute Abend viel Spaß beim Grillen.

LG Amarilia

*Daniela* hat gesagt…

Sehr appetitlich alles, da hätte ich mich auch wohlgefühlt!
Wir sind heute auch auf einem Geburtstag eingeladen und ich hoffe, wir verbringen auch so einen tollen Abend/eine tolle Nacht!
Habt viel Spaß heute beim Grillen
Daniela

Zuckerwattewunderland hat gesagt…

Vom Bilder angucken bekomme ich gerade total Apettit :)

SueSanne hat gesagt…

Danke für den schönen Bericht und die tollen Fotos, da läuft einem glatt sofort wieder das Wasser im Munde zusammen :)
Wenn ich mir Rezepte wünschen dürfte (am liebsten natürlich alle), würde ich mich für Ciabatta, Holunder-Beerensauce und die Tiramisu-Cupcakes entscheiden. Oh weia - doch zu viele Wünsche? Ich hoffe nicht ;)

Schönes Wochenende,
Susanne

Schokoherzchen♥ hat gesagt…

Mhm , ich bekomm Hunger :), sieht sehr lecker aus und war es bestimmt auch ,die Tiramisu-Cupcakes sind so ein süßer Hingucker , über das Rezept würde ich mich sehr freuen :)

Corina hat gesagt…

Das sieht total lecker aus, da wäre ich gerne dabei gewesen und hätte mitgegessen :-) Die Torta al Limone würde ich gerne mal ausprobieren.

http://allaboutaswissgirl.blogspot.ch

Barbara hat gesagt…

Liebe Nadine,
mir läuft hier gerade das Wasser im Mund zusammen!!! Da bekomm ich solchen Appetit...hihi!
Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
Barbara

Nina hat gesagt…

Wow, wie toll das alles aussieht!
Da bekommt man gleich Appetit *_*

Frl. Phantastisch hat gesagt…

Boah sieht das alles lecker aus! Mmmmhhhh.... Besonders das Gemüse :)

Mit Liebe zum Detail hat gesagt…

Oh lala das ist aber ein schönes Büffet geworden,super lecker und obendrein eine Augenweide.Schön.L.G.Edith.

Think about - Paradies hinterm Haus hat gesagt…

Liebe Nadine, das ist ja wie im Urlaub! Sieht super lecker aus :-)
Wär schön wenn Du mal schreibst wie Du Dein Antipasti Gemüse machst..

Liebe Grüsse
Sabine

Klara hat gesagt…

Das sieht prima aus!
Ich stehe auch gerne stundenlang für solche Gelegenheiten in der Küche und freue mich wenn es allen schmeckt!
Das Rezept von den Oliven interessiert mich brennend :)

Liebe Gruß
Klara

Mimis Welt hat gesagt…

Oh mann, Nadine, es ist 23.00 Uhr und mir läuft das Wasser im Mund zusammen...! ;-)
Das sieht alles superlecker aus! Ich liebe ja die italienische Küche...
Und du hast auch noch alles so schön angerichtet!
Mich würd auch am meisten interessieren, wie du die Antipasti machst, hab ich nämlich noch nie selbst gemacht.
Lg, Miriam

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Sieht toll aus!
Liebe Grüße,
Markus

fraeuleincupcake hat gesagt…

Das Buffet sieht toll aus. Kein Wunder, dass deine Gäste nicht mehr nachhause gehen wollen :)

LG, Marlene

S hat gesagt…

da hast du dir ja wahnsinnig Mühe gegeben, echt bewundernswert! ich bin schon stolz wenn ich eines dieser Gerichte annähernd so schön hinbekomme :D

Kommentar veröffentlichen