HOME           ÜBER MICH            REZEPTÜBERSICHT            LIEBELEISHOP            WERBUNG AUF DREIERLEI LIEBELEI            PRESSE UND KOOPERATIONEN            IMPRESSUM

Mittwoch, 5. September 2012 | 25 Kommentare

Bangkok!

Ich habe da mal unser nächstes Reiseziel an die Tafel geschrieben. Der Liebste und ich holen nämlich im nächsten Monat in Thailand unsere Flitterwochen nach. Den ganzen Sommer über gab es zwischen uns beiden immer wieder folgendes Gespräch:


"Schatz?"

"Ja!"

"Schatz, jetzt ist grad Sommer – voll toll! Und wenn der Sommer vorbei ist, ist es Herbst und dann... DANN FLIEGEN WIR NACH THAILAND!"


Der letzte Teil wurde gerne auch mal laut gebrüllt, um unserer Freude richtig Ausdruck zu verleihen... Das Gespräch wurde mal von ihm und mal von mir begonnen, aber in der Regel lief es immer gleich oder zumindest ähnlich ab ;)

Wir freuen uns wahnsinnig und nun kommt ihr ins Spiel: Teilt ihr bitte euer Geheimwissen über Bangkok mit uns? Wo gehen wir am allerbesten essen? Wo kann man wunderbar schlafen? Wie verbringt man überhaupt seinen Tag sinnvoll in Bangkok? Was dürfen wir uns auf keinen Fall entgehen lassen? Und was sollten wir uns auf jeden Fall entgehen lassen? Lasst mich nicht im Stich, ich freu mich auf eure Tipps.

Achso, bevor jemand besorgt frägt, wir fliegen natürlich nicht NUR nach Bangkok – voraussichtlich werden es drei Tage Bangkok und dann noch entspannter Strandurlaub irgendwo im Nirgendwo. Wo dieses Nirgendwo ist? Hm, da haben wir selbst noch keinen blassen Schimmer – ihr merkt schon, wir sind nicht von der Frühbucher-Sorte, aber heute Abend treffen wir unseren Thailand-Spezialisten und der wird uns dann beraten, welcher Strand der Schönste des Schönen ist :) und dann wird hoffentlich bis Ende der Woche gebucht!

Alles Liebe,
Nadine

Kommentare:

Sonnenschein hat gesagt…

Liebe Nadine,

ein tolles Ziel habt ihr euch da ausgesucht - ich liebe die Stadt.
Also auf alle Fälle in die großen Shoppingcenter gehen. MBK man kann hier toll Visitenkarten drucken lassen & wer mag Fake Textilien, Taschen, Elektro kaufen. Handeln ist erlaubt Emporium, Siam Discovery and Central World Plaza, Siam Paragon
Weekendmarket (Chatuchak-Markt), doch fahrt wirklich früh los, so dass ihr gegen 9:30h da seid, denn es wird in den engen Gassen schnell sehr heiß. Trinken nicht vergessen, bekommt man aber auch da, nicht sofort etwas kaufen, sondern schauen und handeln, meist bekommt man es um die Ecke gleich günstiger und am Mittag dort essen. Es gibt einen grandiosen Vietnamesen. Klar eine Bootstiur machen, die Tempel ansehen, eine Thaimassage und in Chinatown abends Seafood essen gehen.

Wenn du genaueres wissen willst, dann mail mich gerne an.

Hab einen schönen Tag und lieben Gruß
Teresa

EsKa hat gesagt…

Oh super! Erzähl mal bitte, wie der Flughafen so ist. Fliege im Dezember über Bangkok nach Phnom Penh zu meinem Freund und muss gaaaaanz alleine in Bangkok umsteigen und hab ziemlich Schiss ;)

Ich hoffe, du gibst uns ganz viele Eindrücke von Deiner Reise, Thailand ist bestimmt super schön.

Ich wünsche euch ganz tolle Flitterwochen. Genießt es!

Liebe Grüße

EsKa

dreierlei liebelei hat gesagt…

Liebe EsKa, da musst du überhaupt keine Angst haben – ich bin mal alleine über Singapur nach Sydney geflogen und ich hatte überhaupt keine Probleme, mich zurechtzufinden ;) an Flughäfen geht es ja ziemlich international zu...

Liebe Grüße, Nadine

frl. wunderbar hat gesagt…

Hört sich fantastisch an <3
Allerdings kann ich Dir keine Tipps geben. In Thailand war ich noch nie :)

frl. wunderbar hat gesagt…

Oh! Schau mal, was ich ganz aktuell eben auf meiner Blog-Leseliste gefunden habe :D
http://froschgruen.blogspot.de/2012/09/bangkok-sightseeing-shopping.html

Kimmy hat gesagt…

Ich habe dir dazu mal eine kurze (lange) Mail gesendet, sonst wird es doch zuviel, man kommt soo ins Schwärmen...

Liebe Grüße

Kim

Frau Hibbel hat gesagt…

Wir waren Anfang des Jahres mal wieder 2 Monate in Thailand. Kannst ja mal hier gucken: http://planethibbel.blogspot.de/search/label/Thailand
Thailand ist traumhaft. Quasi meine 2. Heimat. Liebe Grüße, Frau Hibbel

Isabell hat gesagt…

Hallo! Ja freu dich, Thailand ist so toll. Wir waren vor 2 Jahren dort und wollen so bald wie möglich wieder hin.

Ein paar Tipps für Bangkok: wenn ihr am Flughafen ankommt, unbedingt mit der Sky-Train rein fahren, kein Taxi - die verlangen das 10fache, außerdem kann man so schon mal die Thais etwas beobachten :)

* unbedingt auf die Khao San Road (Backpacker-Viertel) unzählige Geschäfte, günstiges Essen
* Lebua State Tower in die Sky Bar, am Abend ein unglaublicher Ausblick über Bangkok
* Tempel: wir waren im Wat Mahathat (ist der kleinere neben dem Wat Po) ist nicht so überlaufen mit Touris und man sieht genug Buddhas
* einmal mit dem Boot auf dem Phraya River fahren, Tickert erst am Boot kaufen - am Hafen verkaufen sie die Tickets zum xfachen Preis (ich glaub eine Bootsfahrt kostet ca. 1-2€)
* Tuk-Tuk-Fahren: teilweise verlangen sie extreme Preise (40-50 bat sind ok) und immer sagen ohne Zwischenstops, sonst landet ihr in zig Schneidereien

Aufjedenfall auf Kho Phi Phi, ein traumhafter Strand.
In Krabi kann ich den Strand Ao Nang empfehlen, probiert umbedingt die Crepes und das Essen von den Straßenständen. Das ist das Beste.
Phuket hat uns gar nicht gefallen, extrem viel Sex-Tourismus.

Viel Spaß aufjedenfall, es ist einfach toll dort :)

Mandy hat gesagt…

Hallo EsKa, ich Anfang Mai in Thailand. Der Flughafen in Bangkok ist zwar riesig aber sehr überschaubar und man kann sich dort sehr gut die lange Wartezeit vertreiben, also keine Angst. :o)

LG
Mandy

Mandy hat gesagt…

Hallo Nadine,
wärend meiner 10 tägigen Reise nach Thailand dieses Jahr im Mai hatte ich leider nur einen Tag Bangkok dabei.
Ich habe dort eine geführte Tour durch die bekanntesten Tempel gemacht. Den goldenen, liegenden und stehenden Buddah gesehen und natürlich auch den Kaiserpalast mit dem Smaragd-Buddha besucht. Danach eine Schiffstour über den Chao-Phraya-Strom und Chinatown wurde auch besucht. Obwohl ich generell eine Stadt lieber auf eigene Faust erkunde und geführte Stadttouren gar nicht mag, kann ich diese doch sehr emfpfehlen, da man da doch sehr viel über die sehr komplexe und fremde Kultur und den Glauben der Thais erfahren kann. Derartige Stadttouren werden in Bangkok in jedem Hotel angeboten.

Auf jedenfall habt ihr euch da ein tolles Reiseziel für eure Flitterwochen ausgesucht. Ich für mein Teil bin nach meiner Reise so faziniert von Land und Leute das ich so schnell wie möglich wieder dahin möchte. Bin sehr gespannt wo es euch letztendlich hin verschlägt.

LG
Mandy

Carla Kroketti hat gesagt…

Liebe Nadine,

hier kommen meine places to go in Bangkok :-)

Zum Shoppen unbedingt in das Terminal 21 Center fahren, das hat mir am besten gefallen, weil neben den großen Ketten auch kleine Designer ihre Klamotten, Taschen, Accessoires verkaufen, die man auch bezahlen kann. Hier kannst Du etwas mitnehmen, was keiner zu Hause hat :-) Auch von der Aufmachung her ist es einfach etwas kleiner und schnuckeliger wie die großen Center.
Auch sehr gut zum Shoppen ist der Pretunam-Textilmarkt. Hat zwar nicht das schönste Ambiente und man kann leider auch nichts anprobieren, aber günstig ist es allemal und ein paar Shirts oder Accessoires kann man dort sehr gut mitnehmen :-)

Für einen Cocktail am Abend unbedingt in die Hangover Skybar (Lebua State Tower) fahren, wurde oben schon genannt.

Restaurant Tipp: Cabbages & Condoms - sehr beliebt, gutes Essen und Teile der Einnahmen gehen an wohltätige Zwecke. In der Nähe vom Terminal 21 Center, Nähe des Sukhumvit Plaza.

Wenn Ihr nach Koh Samui oder nach Koh Panghan fahrt, sag Bescheid, da habe ich auch ganz tolle Restaurant Tipps und einsame Strände im Programm :-)

Habt eine wundervolle Zeit!
Liebe Grüße
Carla

Lebewelt hat gesagt…

Ich war noch nie in Bangkok, aber - ahhh - ich beneide dich! Wie wunderbar, Urlaub dort zu machen! Ich bin schon ganz gespannt auf deinen Bericht:)
Liebe Grüße
Ida

sunshishi hat gesagt…

Hallo,
cookiesandcrystal war letztens in Bangkok und hat ausführlich über kulinarische Eindrücke gebloggt:
http://cookiesandcrystal.blogspot.de/search/label/Bangkok
Viel Spaß in Thailand^^

Corina hat gesagt…

Ich war gerade zum x-ten Mal in Thailand... mit leider nur einem kurzen Zwischenstopp in Bangkok dieses Mal. Dafür länger in Phuket...Bilder gibt's hier: http://allaboutaswissgirl.blogspot.ch/

Tipps:
Chatuchat Market... unbedingt. Der Markt ist so gross, dass man einen Plan braucht, um sich nicht zu verlaufen. Findet allerdings nur am Wochenende statt.

Dann Khao San Road. Backpacker Viertel. Ramba Zamba die ganze Nacht. Muss man gesehen haben. Ich würde nicht unbedingt dort übernachten, weil es wirklich sehr laut und immer überfüllt ist. Allerdings ist alles sehr günstig.

Eine Schiffsfahrt ist auch toll, man sieht die Stadt von einer ganz anderen Perspektive. Auch Tuktuk-Rundfahrten sind toll. Aber Achtung, Preis vorher abmachen. Die hauen einen gerne übers Ohr.

Lebua Sky Bar - Die Bar, die in Hangover 2 vorkommt, ist toll. Sehr schick, daher auch etwas teurer, aber ein Erlebnis.

Geniesst es, ich bin ganz neidisch!

Lg Corina

butzelkuh hat gesagt…

Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber wir waren damals in diesem Hotel: http://www.bangkok.com/anantara-bangkok-riverside-resort/ (war damals noch ein Marriott... Hier findest Du noch ein "paar" Hotelbewertungen dazu: http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_Anantara+Bangkok+Riverside+Resort+Spa-ch_hb-hid_28757.html) Wir waren mehrere Tage in Bangkok und uns hat an dem Hotel besonders gefallen, dass man eben gerade nicht das Gefühl hatte in einer heißen überfüllten Großstadt zu sein. Mit dem hoteleigenen Bootsshuttle-Service kam man allerdings jederzeit kostenlos in Minuten mitten ins Zentrum. Den obigen Tipps kann ich mich nur anschließen und ansonsten esst dort, wo es lecker riecht, beachtet Standardhygienetipps (Peel it, Boil it, Cook it - or forget it) und habt einfach viel Spaß! Wir fanden Bangkok absolut toll und ich würde sooo gerne mal wieder dahin, wenn der lange Flug nicht wäre.

(Was man sich wirklich entgehen lassen kann, ist ein Besuch auf einer Schlangenfarm. War bei uns bei einer Bootsführung mit mehreren Stopps enthalten und ich fand's furchtbar. Unsere Zoos sind Luxusherbergen gegenüber dem Standard, den wir damals erlebt haben... :-/)

Was ich mir trotz der vielen Touris jederzeit wieder anschauen würde, ist der Tempel Wat Pho - wenn man sich ein bisschen für die verschiedenen Baustile interessiert, findet man hier einige auf einem einzigen großen Gelände vereint.

Woah, ich freue mich jetzt schon auf Deine Eindrücke und Bilder!!
Liebe Grüße,
Eva

Eva hat gesagt…

Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber wir waren damals in diesem Hotel: http://www.bangkok.com/anantara-bangkok-riverside-resort/ (war damals noch ein Marriott... Hier findest Du noch ein "paar" Hotelbewertungen dazu: http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_Anantara+Bangkok+Riverside+Resort+Spa-ch_hb-hid_28757.html) Wir waren mehrere Tage in Bangkok und uns hat an dem Hotel besonders gefallen, dass man eben gerade nicht das Gefühl hatte in einer heißen, überfüllten Großstadt zu sein. Am Fluss ging immer ein leichtes Lüftchen und am Pool hatte man fast das Gefühl am Meer zu sein. Mit dem hoteleigenen Bootsshuttle-Service war man allerdings jederzeit kostenlos in Minuten mitten im Zentrum. Den obigen Tipps kann ich mich nur anschließen und ansonsten esst dort, wo es lecker riecht, beachtet Standardhygienetipps (Peel it, Boil it, Cook it - or forget it) und habt einfach viel Spaß! Wir fanden Bangkok absolut toll und ich würde sooo gerne mal wieder dahin, wenn der lange Flug nicht wäre.

Was man sich wirklich entgehen lassen kann, ist ein Besuch auf einer Schlangenfarm. War bei uns bei einer Bootsführung mit mehreren Stopps enthalten und ich fand's furchtbar. Unsere Zoos sind Luxusherbergen gegenüber dem Standard, den wir damals erlebt haben... :-/

Was ich mir trotz der vielen Touris jederzeit wieder anschauen würde, ist der Tempel Wat Pho - wenn man sich ein bisschen für die verschiedenen Baustile interessiert, findet man hier einige auf einem einzigen großen Gelände vereint.

Woah, ich freue mich jetzt schon auf Deine Eindrücke und Bilder!!
Liebe Grüße,
Eva

fräulein glücklich hat gesagt…

Hallo liebe Nadine,

haha...wir fliegen im Oktober! Wie wäre es, wenn wir uns in Bangkok oder auf Koh Chang zum Abendessen treffen ;-) Wann fliegt ihr denn? Du wirst begeistert sein. Nimm dir aber nicht zu viel vor in Bangkok, es kommt immer als ihr denkt. Tempel gibt es viele und alle, die ich bislang gesehen habe, sind wunderschön. Aber das schönste für mich an dieser Stadt ist das Leben auf den Straßen und in den Seitengassen. Die Märkte, die Garküchen...einfach alles und das findet man überall in Bangkok! Ein Einkaufszentrum sieht mich nur, wenn ich vor der Hitze und der schlechten Luft flüchten muss.

Ganz liebe Grüße

fräulein glücklich

Marie | shelikes.de hat gesagt…

Uppsi... Was hatte ich da bloß in den Rechner getippt^^ danke fürs Bescheid sagen :) ich habe mich letztes mal in die Union Mall verliebt. Die Mall ist unter den Einheimischen beliebt, dementsprechend sind die Preise auch günstiger als z.B im MBK. Jatuchak Weekendmarket würde ich auch unbedingt besuchen! Da hat man ganz Thailand an einem Ort^^ ein Hotel kann ich dir leider nicht empfehlen, da ich immer bei meiner Tante wohne. Oh man ich würde ja zu gern als blinder Passagier in deinem Koffer mitreisen!
Liebe Grüße!

Marie

Anonym hat gesagt…

Wenn ihr in Bangkok seid und euch das thailändische Essen sehr gefällt (und es ist schwer, dass es einem nicht gefällt), kann ich sehr einen Kochkurs in der Baipai Thai Cooking School (http://www.baipai.com/) empfehlen. Dort kann man im Gegensatz zu anderen Kochkursen auch selbst kochen und nicht nur zuschauen und es ist ein immerwährendes Mitbringensel, was einem Zuhause das Fernweh erleichter!

Außerdem kann ich eine Thaimassage sehr empfehlen.

Und, wenn ihr neue Kleidung braucht, lasst euch bei den zahlreichen Schneidern maßgefertigte Kleidung fertigen. (Da die Schnitte in Thailand oft etwas veraltet sind, empfiehlt es sich, wenn ihr etwas komplizierteres wollt, unter Umständen, Schnitte von hier mitzubringen.)

Außerdem noch ganz wichtig, wenn ihr Tempel besichtigen wollt: Lange Kleidung oder Schals/Sarongs, die ihr euch umwickeln könnt. Verständlicher Weise wird darauf besonders geachtet. - Und nicht selten werden direkt neben dem Eingang eines Tempels Hosen etc. für zu hohe Preise verkauft...

Eine schöne Reise und viel Spaß!!

Viel Spaß und einen schönen Urlaub!

Madline hat gesagt…

Uiuiui, jetzt muss ich etwas schreiben :)
Ich bin nun seit etwas mehr als einer Woche aus meinem Thailand Urlaub zurück:
Bangkok - Koh Tao - Koh Samui.
Ich kann so viel schreiben - wenn du Interesse hast, dann kann ich dir gern eine eMail schreiben. Auf meinem Blog habe ich auch schon angefangen über meinen Urlaub zu berichten.
Auf jeden Fall habt ihr euch ein tolles Ziel ausgesucht!

Madline hat gesagt…

Ahh das habe ich eben erst gesehen :)

Rosa Lieb hat gesagt…

Hey :), also ich war 2 Monate in Thailand und bin da rumgereist. Ich könnte hier auch nen ellenlangen Text schreiben. Aber ich würde euch aufjedenfall die Phi Phi Inseln empfehlen. Wenn man die nicht gesehen hat, hat man echt was verpasst. Phi Phi Don (wo man wohnen kann) ist wie eine Insel in der Südsee. Weißer Sandstrand und Palmen und überall nur kleine Häuschen und keine Autos usw.
Außerdem würde ich euch raten nur in Bangkok für die ersten Tage schon in Deutschland ein Hotel zu buchen (obwohl ich selbst das jetzt vor Ort machen würde, auf meiner Reise hab ich das am Anfang so gemacht und danach nicht mehr. War 3 Mal in Bangkok.)
Ansonsten kann man da getrost selber an jedem Ziel wo man ankommt ein schönes günstiges Zimmer finden, bzw. Hotel und man kann es sich vor Ort angucken. Was echt ein großer Vorteil ist. Es gibt auch zimmer die sehen auf Bildern toll aus und sind in echt grausig.
Koh Samui ist auch toll, vorallem wenn man die Insel auf dem Roller erkundigt. Es gibt dort tolle Wasserfälle und auch Elefantentrekking. Ein Ort wo richtig viel los ist (Chaweng Beach) und auch Orte wo eher weniger los ist , wo es aber auch tolle Strände gibt (Lamai Beach).
In Bangkok könnt ihr auf die Khao San Road gehen. Das ist die Backpacker- Meile wo man alles mögliche kaufen kann und wo es bis spät in die Nacht noch laut und viel los ist. Es gibt dort einige gute Garküchen Srtände, die man aufjedenfall ausprobieren sollte. Eine Fahrt auf dem Chao Praya ist auch sehenswert (auch die Restaurants am Fluss sind toll). Ihr könnt nach Chinatown fahren oder in den Königspalast (den man auch gesehen haben muss!), der ist wirklich überwältigend. Und auf den Chatuchak Market, allein schon weil der wohl größte Markt der Welt ist. Man bekommt dort alles mögliche und es gibt dort eine große Fläche wo es nur Garküchen und super Essen gibt. Außerdem kann man noch zu den floating markets fahren. Das sind Märkte wo die Ware und Obst und alles auf Booten auf einem Fluss verkauft werden. Das ist aber ca. 2 stunden von Bangkok.

Ich wünsch euch unheimlich viel Spaß. Es gibt kaum ein Land wo man so super einfach und billig rumreisen kann wie Thailand. Ich würde das total ausnutzen und möglich viel ansehen!

Chrissi hat gesagt…

Hallo! Ich möchte dir mal einen tollen Reisetipp geben - ich habe eine Freundin aus Wien, die ist Weltenbummlerin - Andrea war auch mal fast ein Jahr mit einem Round the World Ticket unterwegs - Sie war immer auf der Suche nach dem Schönsten im Land, und nach tollen Rezepten aus dem Land! Sie hat auch eine tolle HP und ein Buch (Reisetagebuch und Rezepte dazu) veröffentlich. Schau mal bei ihr vorbei - im Blog/auf deren HP findest du auch sortiert ihre Tipps aus den Ländern/Städte die sie bereist hat. Andrea Farthofer, Facettenreich - ich habe jetzt nicht die Blogadresse parat, google mal, dann aber facettenreich.at nehmen, das führt dich gleich zu ihr...Ansonsten muss ich sagen, ich bin von deinem Blog total begeistert und schaue immer wieder gerne bei dir vorbei! Tolle Bilder, tolle Beträge. LG aus dem Norden

Anonym hat gesagt…

Hallo Nadine,

ich bin eben erst auf deinen Blog gestoßen, da ich aktuell aber ein Auslandssemester in Thailand absoviere möchte ich Dir mit meinen Tipps gerne weiterhelfen. Bangkok ist wirklich super - obwohl man mit der Stadt nach dem langen Flug auch erst mal überfordert sein kann. Deswegen empfehle ich dir für die ersten Nächte auch nicht die Khao San Road - obwohl es dort wirklich unschlagbar günstige Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Ich bin sehr begeistert vom Phranakorn Nornlen (http://www.phranakorn-nornlen.com), zwar wirklich etwas teuer für Bangkok, aber dafür einfach nur gemütlich. Dort wurde uns auch ein Floating Market empfohlen, nur 20min. vom Stadtzentrum entfernt - leider habe ich den Namen vergessen. Aber der war wirklich super schön und vor allem, haben wir nur drei andere Touristen dort angetroffen.
Nahe von Bangkok liegt Ayutthaya - leider aktuell überschwemmt. Wenn sich die Situation aber ändert auf jeden Fall empfehlenswert. Und etwas weiter weg: der Khao Yai National Park - mein bisheriges absolutes Highlight!
Mehr kannst du gerne auf meinem Blog: kkkundich.blogspot.com nachlesen. Der Blog richtet sich an meine Freunde und Familie, deswegen sind meine Texte meistens nicht wirklich informativ und meine Bilder im Vergleich zu deinen wirklich schlecht. Aber vielleicht findest du ein paar Tipps bzw. Dinge, die du auch unbedingt sehen möchtest.

Viele Grüße & natürlich eine super schöne Reise

Regina


Anonym hat gesagt…

Liebe Nadine,

ich bin gerade erst über deinen Blog gestolpert und total begeistert!

Wenn ihr in Bangkok seid, müsst ihr unbedingt abends in die MoonBar auf dem Dach des Banyan Tree Hotels gehen. Super leckere Cocktails zu bezahlbaren Preisen und der 360°-Blick über Bangkok ist fantastisch (und viel besser als vom Bangkok State Tower aus, da er nicht durch eine Plexiglaswand gestört wird).

Liebe Grüße und schöne Flitterwochen
Anni

Kommentar veröffentlichen