Dienstag, 9. Oktober 2012 | 23 Kommentare

Erdnussbutter-Karamell-Brownies für Rebecca + Gewinner

Ich bin euch ja (unter anderem) noch das Rezept der Erdnussbutter-Karamell-Brownies schuldig –  die Brownies hatte ich erstens für den Beat Basar und zweitens als Gast-Beitrag für die liebe Rebecca gebacken. Die zieht nämlich gerade in ihr Traumhaus und hat deshalb um ein wenig bloggertechnische Unterstützung gebeten...


Schon einzeln lesen sich die Zutaten unglaublich gut: Lieblingsschokolade, Erdnussbutter und Karamell – dekadent aber mmmmhhhhhh! Und vereint zu diesem Törtchen werden alle Inhaltsstoffe zum absoluten Dream Team...


Ich für meinen Teil liebe die Mischung aus süßem Karamell und salzigen Erdnüssen oben drauf – das ist natürlich etwas gewöhnungsbedürftig aber ich finde es unglaublich lecker.


Zutaten für zwölf Stück:
200 g dunkle Lieblingsschokolade
250 g Butter
drei Eier
120 g Zucker
ein Esslöffel Vanillezucker
75 g Mehl
eine Prise Salz
250 g Mascarpone
sechs Esslöffel cremige Erdnussbutter
eine kleine Hand voll geröstete und gesalzene Erdnüsse
Karamellcreme (selbst gemacht oder gekauft)


Zubereitung:
Die Schokolade in grobe Stücke brechen, zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen und dann leicht abkühlen lassen. Den Backofen auf 160° C (Umluft) vorheizen. Die Eier, den Zucker und den Vanillezucker fünf Minuten hell, cremig und schaumig aufschlagen und dann kurz die Schokoladenbutter einrühren. Zum Schluss das Mehl mit der Prise Salz vermischen und kurz unter den Rest rühren, so dass gerade ein homogener Teig entsteht. Jeweils drei Esslöffel des Teigs in die Muffin-Förmchen füllen, etwa 20 Minuten backen und dann vollständig auskühlen lassen.

Die Mascarpone mit der Erdnussbutter und einem gehäuften Esslöffel Karamellcreme verühren und mit einer Sterntülle auf die (ausgekühlten) Cupcakes spritzen. Die Erdnüsse in kleine Stücke hacken und auf den Cupcakes verteilen. Zum Schluss noch etwas von der Karamellcreme auf jedes Törtchen träufeln.


Auf dem Beat Basar war diese Sorte übrigens mit unter den beliebtesten, die auch am schnellsten ausverkauft waren. Und eine Freundin von mir meinte, dass er schon alleine deshalb super wäre, weil man ihn gar nicht ganz schafft und dann später noch etwas davon hat :)
Alles Liebe,
Nadine

Tortenplatte: Geliebtes Zuhause*
Milchflasche: Gläser und Flaschen*



Ich bin euch ja auch noch die Gewinner der letzten beiden Give-Aways schuldig. Ich mach´s kurz und schmerzlos:


Den 25-Euro-Gutschein von Rosa Cosa hat gewonnen:

Liebe Nadine,
ich muss sagen, dass mir die 3 Dinge, die Du ausgesucht hast auch super gut gefallen. Vor allem die Kette, die würde ich auf jeden Fall nehmen. Ansonsten gibt es bei rosa-cosa tolle Baumwollbänder, Tapes und Pins. Und von dem Gutschein würde ich sicher auch einen dieser Tees kaufen, die so hübsch aussehen, von denen ich aber nicht weiß, ob sie mir auch schmecken.
alles Liebe
Sabine


Das Päckchen von Geliebtes Zuhause hat gewonnen:

Liebe NAdine!
Ein toller Blog und eine tolle Verlosung! Gerne werde ih regelmäßige LEserin und auch bei facebook habe ich bereits den "gefällt mir" button angeklickt!
Mein Lieblingsprodukt sind die GG Sachen. Ich habe ebreits einiges gesammelt. Am liebsten mag ich die Sachen von Naomi Spot beige!
Ganz liebe Grüße, Anna



Herzlichen Glückwunsch, ihr Zwei – bitte meldet Euch bei mir unter nadine@dreierlei-liebelei.de. Alle anderen brauchen aber nicht traurig sein, am Donnerstag gibt´s nämlich schon wieder etwas tolles für euch :)


*Werbung 

Kommentare:

FadenSpiel hat gesagt…

Wow! Die sehen super lecker aus, da knurrt mir jetzt schon der Magen :o)

Liebe Grüsse
Doris

tatjana hat gesagt…

Liebe Nadine,
danke für die tolle Verlosung und den Mädels herzlichen Glückwunsch.
Die Cupcakes sind ein Traum, ich hab die auch schon bei Rebecca kommentiert.
Liebe Grüße von Tatjana

freuleinmimi hat gesagt…

Mmmmh, das klingt wirklich lecker :-)
Liebgruss, mimi

.* Cupcake ♥ (Bianca) hat gesagt…

Ich hab deine Cupcakes bei Rebecca schon entdeckt :) .. sie sehen einfach klasse aus und schmecken bestimmt köstlich! Ich liiiiiebe ja Karamell :D
Sabine & Anna gratulier ich ganz herzlich zu ihren tollen Gewinnen - viel Spaß damit!

Tini hat gesagt…

Oh...mein...Gott!!! Mir leckt sowas von der Zahn!! Die sehen ja traumhaft aus :) Ich könnte davon auch einen Ganzen essen...es bleiben ja noch die restlichen für später :D

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

Sehr lecker sehen die Brownies aus! Glückwunsch an die beiden Gewinnerinnen. :)

Viele liebe Grüße
Sandra

Saskia rund um die Uhr hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Gewinnerinnen!!
Die Cupcakes liebe Nadine habe ich schon bei Rebecca bewundert....sie sind sooo toll!!!

Bald liegst du am STrand ;))

Saskia ♥

SonntagsFräulein hat gesagt…

Oh nein, jetzt kann ich an nix anderes mehr denken außer: wann kann ich diese Erdnuß-Karamell-Verführung nachbacken ? Genau mein Ding, das weiß ich jetzt schon...
Da muß ich ganz schnell selbst belohnen und jetzt fleißig noch ne runde arbeiten...lg

Julia hat gesagt…

Ohh, ich habe auch vor einigen Wochen Erdnussbutter-Cupcakes gebacken, aber die reichen nicht im Entferntesten an deine wunderhübschen Kreationen heran! Das Karamell ist wirklich das absolute Highlight obendrauf und ich kann mir vorstellen, wie schnell die auf beim Beat Basar ausverkauft waren!
Viele Grüße!

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Wirklich lecker!
Liebe Grüße,
Markus

Liebellie hat gesagt…

Liebe Nadine,
wenn das mit deinen lecckeren Rezepten so weiter geht, dann platze ich demnächst :)

Die CupCakes sehen waaaahnsinnig lecker aus. Und das obwohl ich nicht so der Erdnuss-Fan bin. Werde sie aber trotzdem bald nachbacken, denn ich liiiiebe Karamell.

Alles Liebe
Sandra

Madline hat gesagt…

Ahh überall seh ich so tolle Rezepte und dann habe ich so wenig Zeit :(

FeeMail hat gesagt…

Oh Mann, ich sabbere. Echt :)!

sterne11 hat gesagt…

Die sehen toll aus und freu mich schon drauf die zu backen. hab mal eine frage zum topping. Muss es nach der Zubereitung nochmal in den Kühlschrank oder ist es auch so fest genug? Ich hatte nämlich die Nutella cupcakes nachgebacken und das topping war ok aber es ist trotzdem etwas zusammengesackt. :-(

Sine hat gesagt…

Der absolute Karamel-Erdnussbutter-Porno!! Geil (Darf man eigentlich Porno im Zusammenhang mit Essen sagen... und wieviele Leute kommen jetzt auf deinen Blog, weil ich hier Porno geschrieben habe?!)

Geil... ich muss die auch haben xD

LG, Sine

momentaufnahme hat gesagt…

Per Twitter hergelinkt worden, auf Tastatur gesabbert, Zutatenliste abgeschrieben und einkaufen gegangen. Hab das erste Mal selbst Karamellcreme gemacht und die kleinen Brownie-Babies sind schon im Ofen. Ich freu mich drauf!

Marichan hat gesagt…

Wunderschöne Hingucker-Fotos mit appetitlich aussehenden Brownies.
Bei so tollen Fotos muss ich doch gleich mal weiterstövbern, was es noch so tolles hier zu entdecken gibt.
LG, Mari

Sabine hat gesagt…

yummi,yummi. Schade, dass ich die einzige bei uns daheim bin, die Karamelliges mag... aber die Mädchen bekomme die Muffins dann eben mit einem anderen Topping oder ganz "nackig"

Vielen Dank für das Rezept!

Den Gewinnerinnen an dieser Stelle natürlich noch <3lichen Glückwunsch

Lotta hat gesagt…

Die sehen ja sooo... lecker aus!! Schade nur, das meine Hose quasi schon beim angucken der Bilder zwickt ;-) Aber gut das ich jetzt eine bequeme Pyjamahose trage... ;-)

Also Gute Nacht, ich träume jetzt von süßen Versuchungen!

Lotta

Willkommen... hat gesagt…

wieder nicht gewonnen, na gut :-)

Mareike hat gesagt…

Die Bilder sind der WAHNSINN!

Liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

Lecker:) Aber echt reichhaltig! :D

rockahulabakehouse hat gesagt…

so adorable! I want to taste these in my mouth!!!
<3

Cheers, Julchen von Brennt

Kommentar veröffentlichen