Montag, 22. Oktober 2012 | 1 Kommentare

Herbst-Liebelei: Heute verrät Ina euch ein Rezept für eine herbstliche Apfel-Pfirsich-Tarte mit Mandeln

Ich bin Ina vom Cityglamblog und während die liebe Nadine die Sonne und Ihren Urlaub genießt, wollen wir versuchen den Herbst ein wenig zu genießen.


Dafür verrate ich euch nun ein sehr leckeres Rezept was auch noch superschnell zubereitet ist:



Herbstliche Apfel-Pfirsich-Tarte mit Mandeln

Für den Teig
200 g Mehl
75 g Zucker
eine Prise Salz
ein Ei
100 g Butter

Für den Belag
zwei Pfirsiche und drei kleine Äpfel
200 g Schmand
zwei Eier
100 g Zucker
ein Esslöffel Vanillezucker
ein halber Esslöffel Zimt
drei teelöffel Speisestärke
eine Hand voll geriebene Mandeln

Zutaten für den Teig vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Anschließend ausrollen und in eine gefettete Kuchen- oder Tarteform geben.

Äpfel und Pfirsiche in dünne Scheiben schneiden.
Schmand, Eier, Zucker, Speisestärke, Vanille und Zimt mixen und auf den Teig geben.
Nun die Apfel- und Pfirsichscheiben gemischt in die Form geben.
Zum Schluss mit den Mandeln bestreuen.
Ofen auf 180°C vorheizen und dann 30 Minuten backen lassen.





P.S.: Meine Lieben, ich bin ja unterwegs: Kommentare kann ich also nur dann freischalten, wenn ich Zugang zum Internet habe. Bis bald und alles Liebe. Nadine

1 Kommentar:

rockahulabakehouse hat gesagt…

Das sieht (wie immer) fantastisch aus! Das werde ich bald mal ausprobieren!
Cheers, Julchen

Kommentar veröffentlichen